Mission

Das Ziel der Summit Foundation ist es, durch konkrete Lösungsansätze und die Sensibilisierung privater und öffentlicher Institutionen, den Einfluss der menschlichen Aktivitäten auf die Umwelt einzuschränken, gerade an Orten mit besonders grosser menschlicher Präsenz.

Summit Foundation ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung nach schweizerischem Recht, die im Januar 2001 gegründet wurde.

Aktivitäten

Die Stiftung ist in drei Hauptbereichen aktiv:

  • Sensibilisierung und Aufklärung im Umweltbereich: Plakatkampagnen in Skigebieten, das Lernspiel «Mission Dahu».
  • Konkrete Lösungsansätze: Taschenmüllbox, Recycling-Säule, spielerische Wand-Aschenbecher.
  • Aufräumaktionen: Support für Organisatoren von Aufräumtagen, Freiwilligeneinsätze für Firmen, Publikumsanlässe.



Aktuelle Projekte

Clean-Up Tour 2019

Dies ist das allererste Mal, dass Summit Foundation beschlossen hat, alle Aufräumaktionen in den Bergen unter einen Hut zu bringen. Aus diesem Entscheid entstand die Clean-Up Tour. Die Tour wird den verschiedenen Aktionen und deren Austausch mehr Gewicht verleihen. Stationen in der ganzen Schweiz laden das Publikum ein, sich an einer “Putzete” zu beteiligen, um die Berge nach dem Winter zu reinigen. Alle Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer neuen Plattform: www.cleanuptour.ch.

Neue Sensibilisierungskampagne

Im Winter 2018-2019 lancierte Summit Foundation ihre neue Comic-Sprechblasenkampagne. Eine Sensibilisierungskampagne die das Bewusstsein für den Umweltschutz in den Bergen schärfen soll. Die Blasen wurden komplett neu gestaltet, mit dem Ziel, die Nutzer der Skigebiete über die Folgen von Littering zu informieren, ohne sie zu moralisieren. Bis heute wurden bereits rund fünfzig Skistationen mit den neuen Blasen in Französisch, Deutsch und Englisch ausgestattet.