Seit der Gründung im 2001 hat die Summit Foundation Plakataktionen lanciert, um die breite Bevölkerung zu sensibilisieren. In 15 Jahren hat sie so über 15 Kampagnen, hauptsächlich im Berggebiet, durchgeführt.


Comic Blasen

Im Winter 2018-2019 hat die Summit Foundation eine neue Sensibilisierungskampagne in den Skigebieten gestartet. Seit Jahren benutzen wir in unseren Kampagnen Comic-Sprechblasen, diese sind sozusagen zum «Markenzeichen» der Stiftung geworden. Um den Bekanntheitsgrad, den wir dank den Sprechblasen errungen haben, zu nutzen, ist die neue Kampagne auf der gleichen Basis aufgebaut, dies jedoch mit neuen Sprüchen und einem dynamischeren Design. Die Sensibilisierungsbotschaften zielen darauf ab, zu informieren ohne zu moralisieren und das Ausüben von Wintersportaktivitäten mit Rücksicht auf die Umwelt zu fördern. Die in 3 Sprachen (Französisch, Deutsch und Englisch) übersetzten Texte basieren auf psychosoziologischen Forschungen, und zielen auf eine Verhaltensänderung ab.

Die Sprüche der neuen Sensibilisierungskampagne unterscheiden sich von den vorhergehenden, das Thema Littering steht jedoch immer noch im Mittelpunkt. Die Botschaften sprechen folgende Themen an: die Lebensdauer von Abfall in der Natur, Wasserverschmutzung durch Zigarettenstummel, Themen wie Mikroplastik, Transport und Abfall.

Seit Januar 2019 wurden über 500 Tafeln in fast 50 Skigebieten installiert, hauptsächlich in der Westschweiz, aber auch in einigen wenigen deutschsprachigen Gebieten. Ziel der Summit Foundation ist es, die Sensibilisierungskampagne, die vor allem die Winteraktivitäten in Berggebieten anspricht, langfristig auch auf andere Jahreszeiten auszudehnen um sie einer breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen (Wanderer, Mountainbiker usw.).  Ab 2019-2020 wird die Kampagne auch im Ausland (Frankreich) verbreitet.

Das Kommunikationsnetz wird jedes Jahr dank der Unterstützung unserer Partner aufgebaut und erneuert: Loterie Romande, Kanton Waadt, Stiftung Gelbert, Ernest Dubois-Stiftung, Ride for the Cause, Stiftung Casino Barrière von Montreux, BAT-Stiftung, Waadtländer Tourismusbüro. Unterstützt wird die Ausstrahlung der Kampagne von folgenden Medien: 20 minutes/20 Minuten, Winterpass, APG|SGA Mountain Plakatnetz.

Interessierte Skigebiete können von der kostenlosen Installation der Comic-Sprechblasen in ihren Stationen profitieren. Unsere Partner können das Bildmaterial der Sprechblasen ebenfalls für ihre Kommunikation, auf physischer oder digitaler Ebene, nutzen, und so ihr Engagement für die Umwelt unterstreichen.

Summit Foundation ist Mitglied der Seilbahnen Schweiz.

Diese Sprechblasenkampagne wird unterstützt von :